M-Beutel-Logo

August 19, 2014

Verloren geglaubtes UFO ausgegraben! Zuständige Stellen hellauf begeistert!

Beim rum- und aufräumen ist mir kürzlich ein verloren geglaubtes UFO vom letzten (!!!) Sommer in die Hände gefallen. Vor gefühlten Ewigkeiten habe ich nämlich den Mann zum stoffaussuchen genötigt um ihm eine bequeme Kurze Hose zu zaubern. Die habe ich dann auch ganz ambitioniert angefangen, aber vor dem Abstecken der Länge ist sie dann aus heute nichtmehr rekonstruierbaren Gründen auf dem UFO-Stapel gelandet und verschwand darin schnell und unauffällig. 

Jetzt wo der aktuelle Sommer auch schon fast vorbei ist, habe ich sie wieder ausgegraben und dem Mann hochundheilig versprochen sie eeeeendlich fertig zu machen. Und Tadaaaa! Kaum vier Wochen später ist auch schon der Gummizug und der untere Saum fertiggenäht 

kurze Männerhose
Der Mann ist natürlich hellauf begeistert und wollte sie bei der finalen Anprobe fast nicht mehr ausziehen!

Er hatte sich damals für eine eigenartige Version von Jersey-Stoff entschieden die besonders kuschelig zu sein scheint. Für mich fühlt sich der Stoff fast wie dünnes Neopren an und ich hoffe dass sich das Ganze nicht als Schwitzkasten entpuppt. Der Stoff hat eine uni-braune und eine schräg-gestreifte Seite, was meinem Wahn Streifen schräg zuzuschneiden sehr entgegen kommt.  Die Streifen sind aber so fein, dass optisch eher ein heller Braunton entsteht. Das lässt die Hose etwas eleganter und daher agenturtauglich wirken.

Die aufgesetzten Taschen und die Beinabschlüsse habe ich mit braunem Schrägband abgesetzt, das wie eine Paspel hervorschaut. Das gibt dem flachen Ganzen etwas Tiefe.

Der Gummizug im Bund endet in einem Bindeband das durch zwei Ösen nach draußen läuft. So kann der Mann die Weite der Hose noch zusätzlich regulieren. Damit sich der Gummi nicht verdreht habe ich ihn hinten mehrmals senkrecht festgenäht.

Die Nahtzugaben habe ich einfach unversäubert stehen lassen, denn der Stoff hat tatsächlich eine neoprenartige Struktur und franst überhaupt nicht, sodass eine Versäuberung nur zusätzlich kratzen und auftragen würde.

Mit Autopilot schicke ich das UFO dann heute alleine zum creadienstag #137 und mache mich gleich wieder an mein Dirndl, denn nächste Woche ist ja schon die nächste „Abgabe“ 

. M-Beutel