M-Beutel-Logo

color me happy

Saftig gelbes Rapsfeld

Gerade noch rechtzeitig zum color me happy #8 mit dem Thema „Mellow Yellow“ bei Was Eigenes und Jolijou, bin ich über diese Fotoserie gestolpert, die ich vor einiger Zeit beim Besuch in meiner alten Heimat Nördlingen fotografiert habe. Für mich natürlich Grund genug sie euch heute zu zeigen.

Ich weiß noch, es war einer dieser unvergesslich heißen Sommertage, an denen es jeden Moment anfangen kann zu donnern und zu blitzen. Da sah ich von der Straße aus dieses Rapsfeld vor dem gewittrigen Himmel leuchten und musste natürlich sofort anhalten um das Spektakel festzuhalten. Ich hatte nur ein paar Minuten Zeit, bevor sich der blaue Himmel in düsteres grau verwandelte und ein fürchterliches Unwetter begann. Toll solche Momente, oder?

Rapsfeld vor dem Gewitter

Servietten-Lagerfeuer

Das Grillen ist ja an und für sich Männersache. Um die Tischdeko soll Frau sich dann aber doch lieber selbst kümmern, meint der Mann. Also dachte ich mir: was passt besser zum Thema „Grillen“ als ein leuchtendes Servietten-Lagerfeuer auf dem Tisch?

Vor Jahren habe ich im Frühstücksfernsehen diese Anleitung gesehen und musste die witzigen Serviettenringe sofort nachbasteln. Dazu habe ich Äste zu kurzen Stöckchen zersägt, dann nach lagerfeuermanier aufgestapelt und mit Heißkleber fixiert. Anschließend wird je eine gelbe und eine orange Serviette aufgefaltet und gedreht übereinander gelegt. Dann die Servietten knapp neben der Mitte anfassen und zu einer Flamme zusammenstreichen. Die Flamme dann in den Holzstapel stecken und fertig ist die völlig kinderfreundliche und brandtechnisch unbedenkliche Grill-Feuer-Deko.

Und weil die Servietten so schön orange leuchten wandern sie (lieber spät als nie) zum color me happy #7 bei Was Eigenes und natürlich zum creadienstag #83!

Serviettenringe "Lagerfeuer"